Home



   Sie sind der 434917. Besucher.
   Die Seite ist optimiert für   >=1024x768
   Letzte Änderung: 20.8.2017

Hompage der Celtic Warriors Otzenhausen

Steel Crusade Part 34

Neorite, Turin Horse, Impactor

- 3. Februar 2018 -

Steel Crusade 34




Neorite


Neorite
zur Homepage von Neorite


Neorite





band_1



Turin Horse


Turin Horse

Nahezu ein Vierteljahrhundert ist vergangen als vier blutjunge Saarländer ihre Version von
Metal mit GRAVITY durchlebten.

Im Spätherbst 2017 wieder entfacht und von Bela Tarrs finalem Drama angesteckt, erschaffen Christian Leidinger - vocb, Peter Holz - dr, Uwe Kartes - git und Volker Schirra - git
unter TURIN HORSE finstere Metal-Klangwelten aus alter Zeit neu.

Als Opener beim Steel Crusade Pt. 34 feiern die Vier ihre Heimkehr auf die Bühne.






Impactor


Impactor
zur Homepage von Impactor


Impactor


IMPACTOR wurde 2005 von Armin Gerloff (Vocals Rhythm Guitar) und Marco Magistro (Lead Guitar) gegründet. Was als 2-Mann-Projekt begann, entwickelte sich im Jahr 2008 mit David Albani (Bass) und Rene Fink (Drums) zu einer vollständigen old school Thrash Metal Band.

Inspiriert durch traditionelle Heavy-, Thrash- und Death Metal Bands entwickelten IMPACTOR ihren eigenen, frischen old school Stil, welcher sich durch Speed, Härte und Variation auszeichnet. Ihre Texte handeln von Horror- Untergangsszenarien, politischen Themen und alltäglichen persönlichen Geschehnissen.

Seit Ende 2008 geben IMPACTOR ihre Songs regelmäßig bei zahlreichen Gigs im süddeutschen Raum zum Besten und überzeugen mit einer Show nach alter Schule!

Anfang 2009 nahmen die Jungs vom Hunsrück (Rheinland-Pfalz) erstmals ein Demotape (Impactor) mit Songs aus ihren Anfangstagen auf.
Im Herbst des selben Jahres brachten sie ihr Debütalbum Prepare For Impact raus, welches ausschließlich gute Kritiken von Medien und Fans bekam.

Am Jahreswechsel 2010 veröffentlichten sie dann eine Split-EP (Thrashed) mit der befreundeten Thrash Metal Band Godslave aus dem Saarland.

2011 begannen die Arbeiten an ihrem zweiten Album (Arise In Decay), das Ende 2012 über Final Gate Records erschien. Arise In Decay wurde von Harris Johns, welcher ua. auch für Sodom, Tankard, Kreator, Pestilence, Protector, Voivod, an den Reglern saß, im legendären Music Lab Berlin gemixt und gemastert!
In den letzten Zügen der Fertigstellung des Albums wurden einige nderungen in der Bandbesetzung vollzogen. David Albani wurde durch Armin Gerloff (jetzt Vocals Bass) ersetzt und an der Rhythm Guitar bekamen IMPACTOR durch Sebastian Schamma neuen Zuwachs.


band_3